Page 81 - PAN Dezember 2019
P. 81

   (DigitaleArbeitsmittelrückennichtnurdenbetriebswirtschaftlichen Traum vom effizienteren, „papierlosen Büro“ in greifbare Nähe. ImdreidimensionalenRaumarbeitendeBadplanungsprogrammeund VR-Brillen sind auch die Eintrittskarte in die virtuellen Welten künftiger Bauprojekte.)
DIE ZUKUNFT IM BLICK
      Irena Elvermann
Arbeiten mit der Zukunft im Blick – bei der Firma Bad & Konzept Grunden & Föcker GmbH gilt dieses Motto in mehr als nur einer Hinsicht. Irena Elver- mann vertraut nicht ausschließlich auf statische Ansichten vom Traumbad aus dem Tintenstrahldrucker. Auch am Computermonitor lässt sie mithilfe spezieller Software digitale Bäderwelten entstehen. Durch flexible digitale Arbeitsprozesse verschmelzen hier Realität und Wunschvorstellungen zu einer kurzweiligen und höchst effizienten Präsentationserfahrung.
Die virtuellen Präsentationsflächen können in den entsprechend ausgerüsteten Be- sprechungsräumen der Firma Bad & Konzept durchschritten werden. Am Wandbild- schirm, auf dem Papier, oder durch die Gläser einer Video-Brille hat dabei jeder selbst die Chance, mehr als nur sprichwörtlichen die Zukunft in den Blick zu fassen.
     





























































































   79   80   81   82   83