pan pan pan pan pan
Werbung/Anzeige
hgbw.net
Kirsten Buss
Kirsten Buß

EDITORIAL


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es ist doch kaum zu glauben, wie die Zeit vergeht! Geht euch das auch so? Wir haben pantechnisch gesehen das 1. Halbjahr um! Und somit halten wir die 6. Ausgabe, den PAN Juni 2019, in den Händen.
 
Diese Ausgabe ist zudem etwas ganz Besonderes!
Warum? Es ist die 222-ste Ausgabe! Seit nunmehr 18,5 Jahren, jeden Monat! – Darauf sind wir stolz und sagen: DANKE!

… denn ohne euch, als Kunden, als Partner, als Freunde, als Leser, wäre das nicht möglich gewesen.

Ihr seid wirklich treue Gefährten! DANKE für bislang 221 gemeinsame PAN-Ausgaben und DANKE für diese Jubiläumsausgabe! - Die 222-ste!

Die Sonne scheint, die Laune und der Geist sind beflügelt, die Sommersaison ist eröffnet! Was steht an im Juni? Vieles! Es ist richtig was los in unserer Region! Wir haben die Gelegenheit genutzt und genossen, um die Begegnungen und Treffen mit interessanten, liebenswerten und spannenden Menschen mit ihren Geschichten und ihren Veranstaltungen zu Papier zu bringen.

Wir haben ein breitgefächertes Veranstaltungsportfolio zusammengestellt. Denn das ist der Ursprung, auf dem der PAN beruht. DANKE an alle Kulturschaffenden, die uns schon so lange begleiten und ihre Veranstaltungen in unserem Rahmen präsentieren.
Es ist schön und vor allem sehr motivierend zu lesen, wie wertschätzend sich unter anderem unser Bürgermeister Peter Nebelo zu unserer Aufforderung Gedanken gemacht hat, was das Monatsmagazin PAN für diese Stadt und die Region bedeutet. – Danke an alle, die sich Zeit genommen haben, uns ein paar Sätze zu dieser Jubiläumsausgabe zu schreiben.

Zugegeben, wir haben die sympathische Lobfrau für diese Jubiläumsausgabe für uns in Anspruch genommen und eingenommen. Wenn ihr der Aufforderung dort Folge leistet, dann freuen wir uns sehr darüber, wenn ihr diesen Satz „Diese Region ohne PAN wäre wie ….“, vervollständigt und ihn uns per Mail oder per Post zukommen lasst.
 
Von der PANkitchen aus sind wir nach Asien ausgeschwärmt und wir sind uns sicher, dass wir nicht die Einzigen sind, die sich an dieser  asiatisch-kulinarischen Ramensuppe erfreuen werden. Lasst euch von den „vergessenen Stücken Fleisch“ kochtechnisch anstecken und gewinnt einen Abend in unserer PAN-Kitchen-Suite! – Dieses Gewinnspiel werden wir in den kommenden Tagen anlässlich unserer 222-sten Ausgabe auf Facebook hochjagen.

Liebes Team von Stellmach & Bröckers aus Bocholt! Alte Dame im neuen Gewand! Diese tolle alte und restaurierte Jugendstilvilla ist wirklich ein Traum! Stolz und wunderschön steht sie da, auf der Salierstraße 4 in Bocholt. Dieses Haus erzählt eine lange Geschichte und wir freuen uns, ein Teil davon zu sein, diese alte Dame in dieser 222-sten Jubiläumsausgabe als Titelheldin zu präsentieren. Danke für euer Vertrauen, eure Kompetenz und die langjährige gute und freundschaftliche Zusammenarbeit.

Startet alle gut in die sonnenreiche Jahreszeit und genießt den Juni 2019,

Eure Kirsten Buß
my-local-wedding-guide.de
weddingfestival.de